Alle Zusammen

Mitglied werden

Wer mit uns wohnen, sich engagieren oder uns fördern möchte, sich mit unseren Zielen identifiziert und bereit ist, sich mit lebenswertem Wohnen in München auseinanderzusetzen, kann bei uns Mitglied werden. Derzeit nehmen wir weitere finanzierende Mitglieder auf.

Für ein Lebenswertes München

München ist attraktiv: Für Unternehmen als Wissenschafts- Kreativ- und Wirtschaftsstandort. München ist teuer: Die steigenden Kosten, besonders zum Leben und Wohnen,  machen unsere Stadt zu einer exklusiven Adresse. Auch Immobilien- und Mietspekulationen haben einen Anteil daran. Für Normalverdienende und Menschen mit geringem Einkommen, für Senior*innen, Familien und Alleinerziehende wird bezahlbarer Wohnraum knapp. 

Die Entwicklung der Stadt geht Alle an! Lassen wir uns den Lebensraum nicht nehmen. Gestalten wir München lebenswert nachhaltig und vielfältig für Alle!

Wie kannst du bei dieser Mission dabei sein?

Wie kann ich freiwillige 
Geschäftsanteile zeichnen?

Ein Zeichenwunsch für freiwillige Geschäftsanteile kann formlos per E-Mail oder Brief an die Genossenschaft geschickt werden. Wir senden Dir danach die notwendigen Unterlagen zu. Mit der Zeichnung von zwei Geschäftsanteilen á 500 EUR wirst du finanzierendes Mitglied bei der wohntURBAN. Darüber hinaus kannst du bis zu 1000 freiwillige Geschäftsanteile á 500 EUR zeichnen. Lade dir einfach die Absichtserklärung herunter.

Mit deinem finanziellen Beitrag können wir unser erstes soziales und nachhaltiges Projekt, den Ponyhof (Link), realisieren. Schließe dich unserer Wohnungsbaugenossenschaft an, werde Mitglied, zahle weitere freiwillige Genossenschaftsanteile ein und werde so Teil unserer Bewegung.

Als investierendes Mitglied hast du ähnliche Rechte und Pflichten wie ein ordentliches (wohnendes) Mitglied und kannst Teil unserer solidarischen Gemeinschaft werden. Du bist bei unseren sozialen Events herzlich eingeladen und kannst hautnah miterleben, wie unser erstes Wohnprojekt – der Ponyhof auf dem Kreativfeld – entsteht. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, dich in unseren vielseitigen Arbeitsgruppen und dem Aufsichtsrat der WohntUrban eG zu engagieren.

Obwohl deine finanzielle Unterstützung derzeit eine soziale Investition in die Münchner Gesellschaft ist, die auf ideellen Werten beruht, möchten wir dir in naher Zukunft eine Rendite auf deine freiwilligen Einlagen bieten. 

Absichtserklärung wieso?
Die Absichtserklärung sagt die Zeichnung von freiwilligen Geschäftsanteilen zu. Sie stärkt unser Eigenkapital und unsere Position gegenüber Banken.

 

10 Gute Gründe für die wohntUrban

Noch mehr Gründe für unsere Genossenschaft?
Hier noch mal in aller Kürze unsere Grundsätze.

  • Bezahlbarer Wohnraum: Wir setzen uns für bezahlbaren Wohnraum ein und wollen langfristige Mietverträge zu fairen Preisen an bieten.

  • Gemeinschaftliches Wohnen: Wir wollen eine lebendige und diverse Gemeinschaft in der Solidarität und Zusammenhalt großgeschrieben werden.

  • Nachhaltigkeit: Wir legen Wert auf nachhaltiges Bauen und Wohnen um unsere Umwelt zu schützen und zukünftigen Generationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen.

  • Soziale Verantwortung: Durch deine Unterstützung trägst du dazu bei soziale Ziele zu verwirklichen und Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu helfen.

  • Innovation: Wir setzen auf innovative Ansätze und neue Technologien um unseren Wohnraum kontinuierlich zu verbessern und den Bedürfnissen unserer Mitglieder gerecht zu werden.
  • Vielfalt: Wir schaffen Wohnraum für Menschen aller Altersgruppen,  Lebenssituationen und Hintergründe und fördern eine vielfältige und inklusive Gemeinschaft.
  • Gemeinwohl: Wir setzen uns aktiv für das Gemeinwohl und eine lebenswerte Stadtentwicklung ein.
  • Zukunftsorientiert: Unsere Wohnungsbaugenossenschaft bietet eine langfristige Perspektive und schafft Wohnraum, der nicht nur heute sondern auch für die Zukunft relevant ist.
  • Mitbestimmung: Als ordentliches Mitglied hast du Mitspracherecht bei wichtigen Entscheidungen, die deine Wohnsituation betreffen.
  • Demokratische Prozesse: Wir fördern in unserer Gemeinschaft ein demokratisches Selbstverständnis. Entscheidungen werden stets partizipativ und durch demokratische Mitbestimmung getroffen.